Rotary Club Solothurn-Land lädt zum Meister Talk mit dem Unihockey-Schweizermeister SV Wiler-Ersigen

Dienstag, 27. August 2019
Talk-Teilnehmer (v.l.n.r): Rot. Alex Miescher (Moderator), Tatu Väänänen (SVWE Captain), Matthias Hofbauer (bester WM-Skorer), Rot. Thomas Meuli (Regiobank Solothurn)Talk-Teilnehmer (v.l.n.r): Rot. Alex Miescher (Moderator), Tatu Väänänen (SVWE Captain), Matthias Hofbauer (bester WM-Skorer), Rot. Thomas Meuli (Regiobank Solothurn)

Hoch über den Dächern von Solothurn in der Attika-Lounge der Regiobank Solothurn finden sich Ende August eine stattliche Anzahl Rotarier zum spätsommerlichen Abendanlass ein.

Der Talkmaster aus unseren Reihen, Rot. Alex Miescher, begrüsst die Gäste des 12-fachen Rekordmeisters SV Wiler-Ersigen Otto Lysser (Vizepräsident), Tatu Väänänen (Captain der Mannschaft), Matthias Hofbauer (bester WM-Skorer) und Hannes Schneider (Verantwortlicher Sponsoring).

Bestens vorbereitet und in gewohnt eloquenter Manier führt Alex durch den Talkabend. Themen sind die Entstehung des Vereins (1984) sowie die Fusion mit Ersigen (1989), das Budget von rund 800'000.- CHF für Ablösesummen von Spielern, die Nationalmannschaft, Doping, Sponsoren, die besten Ausreden und «last but not least», was es überhaupt braucht, um Meister zu werden.

Nachstehend einige «Highlights» aus der Talkrunde:

Investitionen in den Nachwuchs. Der SV Wiler-Ersigen nimmt aktuell mit 15 Mannschaften am Spielbetrieb teil. Mit dabei sind Spieler ab bereits 12 Jahren.

Vorbereitung: Sich auf ein Spiel vorbereiten heisst, Abläufe sowie Standardsituationen beherrschen, die Mitspieler sowie den Gegner kennen, als Team mehr als nur einfach funktionieren.

Der Weg zum Erfolg: Den Erfolg trainieren, vorbereiten, daran glauben und mit grossem Selbstbewusstsein, sowie mit dem nötigen Respekt vor dem Gegner in das Spiel gehen.

Leidenschaft: Der Schlüssel zum Erfolg des SV Wiler-Ersigen ist auf allen Ebenen schlicht und einfach die Leidenschaft. Die Leidenschaft der Spieler für das Team, den Verein, das Spiel, die Kollegen und für den Sport generell. Die Leidenschaft des Vorstandes, den Spielern die richtigen Voraussetzungen zu bieten, das Umfeld bis zur Familie je nach Bedarf zu organisieren. Die Leidenschaft, der Jugend den Teamgeist und das Spiel näher zu bringen und somit auf den Weg des Erfolgs zu führen.

All diese Themen bilden genügend Gesprächsstoff beim anschliessenden Apéro riche, den uns die Regiobank Solothurn dankenswerterweise offeriert.

Mehr über den SV Wiler-Ersigen: https://www.svwe.ch/home.html

Rot. Christoph Menz